CARSTEN EICH
ERFOLGE
FAST WELTREKORD

Carsten Eich

Hartes Training, ein eiserner Wille und starke Partner machten mich zu Deutschlands erfolgreichstem Straßenläufer aller Zeiten. Beim Halbmarathon „Fastweltrekord“ fehlten im April 1993 nicht einmal 24 Stunden um den höchsten Läuferthron zu erklimmen, doch auch der Rückblick auf den Europarekord und zwei aktuelle Deutsche Rekorde sind in meinen Augen Ausdruck einer erfolgreichen Karriere.

Seit Beendigung meiner Profilaufbahn arbeite ich als Trainer, Sport- und Gesundheitsmanager. Mit meiner Firma RUN³Konzept biete ich Workshops, Seminare und Laufreisen an, und bin in die Organisation verschiedenster Laufveranstaltungen in Deutschland und Österreich eingebunden.

CLOSE

Erfolge

Teilnahmen
Junioreneuropameister ́ 89
Europameisterschaften ́ 90 ́ 94
Weltmeisterschaften ́ 94 ́ 96 ́ 97
Olympische Spiele ́ 92 ́ 00
Titel
DDR Meister
5000 m und 10000 m ́ 90
Deutscher Meister
10000 m ́ 92
10 Km Straße ́ 03 ́ 04 ́ 06
Halbmarathon ́ 97 ́ 99 ́ 00 ́ 01 ́ 02 ́ 03 ́ 04 ́ 06
Marathon ́ 99
Deutscher Rekord
10 Km Straße 27:47 Paderborn ́ 93
Halbmarathon 60:34 Berlin ́ 93
Sieg Marathon
Köln ́ 98
Leipzig ́ 02
Düsseldorf ́ 04
Europarekord
Halbmarathon 60:34 ́ 93
Bestzeiten
3000 m 7:46,51 min
5000 m 13:27,90 min
10000 m 27:41,94 min
10 Km Straße 27:47 min
Halbmarathon 60:34 min
Marathon 2:10:22 Std.
CLOSE

Fast Weltrekord

Europarekord im Halbmarathon 1993

Beim Berliner Halbmarathon am 04.April 1993 lief ich als Sieger eine Zeit von 60:34 min., die für mehrere Jahre den offiziellen Europarekord darstellte. Hätte das Rennen nur 24 Stunden früher stattgefunden, wäre diese Zeit sogar Weltrekord gewesen.

Am Vorabend meines Rennens in Berlin verbesserte der Kenianer Moses Tanui in Mailand den Weltrekord von Dionisio Ceron (60:46 min) um 59 sek. und lief als erster Mensch mit 59:47 min. unter einer Stunde.

Weltrekordentwicklung Halbmarathon
Zeit Name Land Datum Ort
60:57 Michael Musyoki Kenia 15.09.1985 Philadelphia
60:56 Xolile Yawa Südafrika 25.07.1987 East London
60:46 Dionisio Cerón Mexiko 16.09.1990 Philadelphia
59:47 Moses Tanui Kenia 03.04.1993 Mailand
60:34 * Carsten Eich Deutschland 04.04.1993 Berlin
59:17 Paul Tergat Kenia 04.04.1998 Mailand
59:16 Samuel Wanjiru Kenia 11.09.2005 Rotterdamm
58:55 Haile Gebrselassie Äthiopien 15.01.2006 Phoenix
58:53 Samuel Wanjiru Kenia 09.02.2007 Ra ́s al-Chaima
58:33 Samuel Wanjiru Kenia 17.03.2007 Den Haag
58:23 Zersenay Tadese Eritrea 21.03.2010 Lissabon

* Europarekord '93 (kein Weltrekord)

CLOSE